• 2012
  • 12.09.
  • 2012.12.09.

Wiedereinzug rückt näher

Das Stalldach mit den Sandwichplatten glänzt weiß in der Mittagssonne. Die Mitarbeiter des Bauhandwerksbetriebs Stephan Freitag aus Crivitz haben Wort gehalten: Binnen zehn Tagen haben sie den alten Trockensteherstall mit einem neuen Dachstuhl und einem Dach  versehen.

Dr. Thomas Pitschmann, Geschäftsführer des Gutes Dummerstorf, ist zufrieden. „Der Bau ist zwar noch nicht abgenommen, nach dem ersten Augenschein haben die Handwerker aber nicht nur den Termin der Fertigstellung gehalten, sondern auch gute Arbeit geleistet.“

Die Sandwichplatten haben eine Isolierung. „Sie dient dazu, den Hitzestress im Stall zu reduzieren, wenn die Sonne strahlt“, erläutert Pitschmann.  Als letzte Sanierungsmaßnahme an dem  Stall soll nun die Elektroinstallation, einschließlich Beleuchtung, erneuert werden. „An der Gebäudehülle werden wir nichts verändern. Der Stall bleibt ein Außenklimastall“, so Pitschmann. Schon Ende nächster Wochen sollen hier 40 Trockensteher und die Jungrinder vom vierten Lebendmonat bis zu einem halben Jahr wieder einziehen. Die Rinder stehen in Gruppenhaltung auf Tiefstreu mit Stroh. Das alte Dach hatte  das Gebäude 52 Jahre bedeckt, wies zuletzt aber schon erhebliche Schäden auf. Die Gefahr, dass der Regen ins Stallinnere dringt, ist nun gebannt.

 

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr