• 2015
  • 15.06.
  • 2015.15.06.

Hervorragender Gastgeber

© Detlef Finger

Der Besucherstrom auf den Betriebshof der Löberitzer Agrargenossenschaft in Salzfurtkapelle riss den ganzen Tag über nicht ab.

Bildergalerie: Hervorragender Gastgeber

Hochsommerliche Temperaturen, eine prächtige Stimmung, ein bestens vorbereitetes Gelände mit einem bunten Angebot für Jung und Alt sowie viele fleißige Helfer: Der Tag des offenen Hofes in der Agrargenossenschaft Löberitz am 13. Juni war ein voller Erfolg. Die Veranstaltung auf dem Hof am Betriebssitz in Salzfurtkapelle, die zugleich der zentrale Hoftag der diesjährigen berufsständischen Kampagne des Bauernverbandes in Sachsen-Anhalt war, fand eine fantastische Resonanz. Um die 6 000 Besucher sollen es gewesen sein, wurde eingeschätzt.

Für die Agrargenossenschaft waren rundum zufriedene Besucher der größte Dank und die beste Anerkennung für die Mühen, die das Team des sachsen-anhaltischen Praxispartnerbetriebes der BauernZeitung um Vorstandschef Thomas Külz in den Tagen und Wochen zuvor auf sich genommen hatte. Zusammen mit Partnern und Unterstützern, darunter Bauernverband, Agrarmarketinggesellschaft, Edeka und Mitteldeutscher Rundfunk, hatten sie den Hoftag vorbereitet.

Auf dem weitläufigen Betriebshof des Agrarunternehmens wurde Landwirtschaft in all ihren Facetten gezeigt. Neben moderner Landtechnik des Betriebes bzw. von Dienstleistern waren auch historische Schlepper zu bestaunen. In den Hallen war eine kleine Anzahl von Fleischrindern und von Jungschweinen zu sehen. Viele interessierte Besucher fuhren zudem mit der Mini-Eisenbahn des benachbarten Busunternehmens Vetter zur Rinderanlage im Ort, in der die Genossenschaft Rinderzucht mit Fleckvieh-Fleischrindern und Holstein-Färsen betreibt. Die Schweineanlage des Betriebes  in Löberitz konnte wegen der Entfernung und aus seuchenhygienischer Sicht nicht direkt in Augenschein genommen werden. Einblicke in diesen wie auch die anderen Betriebszweige, darunter die Biogaserzeugung, bot ein Film, den die Firma Videoproduktion Deutschland aus Leipzig in der Genossenschaft über Monate hinweg gedreht hat. Natürlich wurden die Gäste auch über den Marktfruchtbau auf 2 400 Hektar Ackerland und den Futterbau auf 300 Hektar Grünland informiert, den die Genossenschaft im Verbund mit ihrer Tochtergesellschaft Gut Pflanzenproduktion Greppin betreibt. Hauptkulturen auf den Feldern sind Weizen, Gerste, Roggen, Raps, Zuckerrüben, Mais und Erbsen.

Details zu Anbauverfahren und betrieblicher Technik lieferten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betriebes, die in ihrer einheitlichen Kleidung gut zu erkennen waren. Nicht zuletzt wurde die Ausbildung im Unternehmen thematisiert und für die Grünen Berufe geworben. Rund 20 Direktvermarkter aus der Region sorgten zusammen mit Firmen aus dem Edeka-Verbund für das leibliche Wohl der Gäste,  der MDR als Medienpartner mit Stargästen für Unterhaltung auf der Showbühne im Festzelt. Der Hoftag war bis zum Ende sehr gut besucht. Betriebsleiter Thomas Külz zeigte sich hochzufrieden, ob der ausschließlich positiven Reaktionen.

comments powered by Disqus

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr