Ihre Suchergebnisse für Landschaftspflege

Vor dem Ministerium nahm Referatsleiter Matthias Keller (l.) den offenen Brief von LsV-Vorsitzendem Paul Kompe entgegen, bevor Vertreter der drei Verbände mit dem Minister sprachen.

Sendepause statt Dialog?

Verbände kritisieren Kommunikationsverhalten des Ministeriums. Hier geht es hauptsächlich um die mangelnde Einbindung des Berufsstandes in die gemeinsame Agrarpolitik.

mehr ...
Frank Wasem fühlt sich bei der Arbeit draußen mit seinen Skudden und Coburger Fuchsschafen sehr wohl, möchte aber auch die Büroarbeit nicht missen.

Doppelmeister mit rotem Adler

Ein Berliner Schäfermeister ist der beste Landwirtschaftsmeister seines Jahrgangs in Brandenburg. Wir besuchten Frank Wasem bei seiner Arbeit auf dem Tempelhofer Feld, wo Landwirtschaft auf Hauptstadt trifft.

mehr ...
Geschäftsführer Marian Bohndick

Waldgourmet aus Gardelegen

Waldgourmet aus Gardelegen verkauft Fleisch und Wurst vom Wild und von natürlich gehaltenen Rindern. Geschäftsführer Marian Bohndick nutzt für das Unternehmenswachstum die Finanzierungsform Crowdlending, denn sie bietet gleichzeitig einen Marketingeffekt.

mehr ...
Merinoschafe

Merinozucht im Salzatal

Die Schafhaltung hat bei Familie Papendieck Tradition. Damit trägt sie wesentlich zum Erhalt der vom Aussterben bedrohten Rasse bei und sorgt zugleich für den Fortbestand der Kulturlandschaft.

mehr ...
Zeugnisvergabe

Ein guter Brandenburger Jahrgang

310 von 379 Auszubildenden in den grünen Berufen haben ihre Prüfungen im zweiten Corona-Jahr erfolgreich absolviert. Ende September erhielten sie von Staatssekretärin Silvia Bender ihre Zeugnisse.

mehr ...
Schafherde auf einer Weide

Der Sargnagel für die Schäferei

Die auch in Sachsen-Anhalt ungebremste Ausbreitung des Wolfes sorgte auf der Mitgliederversammlung des Landesschafzuchtverbandes in Bernburg-Strenzfeld für eine ziemlich aufgeheizte Diskussion.

mehr ...