Am gemeinsamen Stand des Agrar- und Umweltministeriums, der Landesforstanstalt und des Landesamtes LaLLF 2019. (c) Gerd Rinas

MeLa: Von DorfFunk App bis „Moorfutures“

Das Agrarministerium auf der Messe: In Halle 1 am Stand 114 werden verschiedene aktuelle Projekte vorgestellt, von Apps bis Öko-Wertpapieren.

Von Eva Klaussner-Ziebarth

Die 30. MeLa steht bevor. Nachdem das Jubiläum 2020 coronabedingt abgesagt werden musste, freut sich Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus, dass die Messe wieder stattfinden kann. „Auch in diesem Jahr stand die Ausstellung lange Zeit auf der Kippe. Die 30. MeLa wird deshalb etwas ganz Besonderes. Wir werden nicht mit Rekorden an Aussteller- und Besucherzahlen auftrumpfen. Das Besondere ist, dass sie überhaupt wieder stattfindet. Mein großer Dank gilt deshalb den Organisatoren und den Ausstellerinnen und Ausstellern. Ihre Teilnahme ist ein deutliches Bekenntnis für die Branche“, sagte Backhaus im Vorfeld der Messe.


„KIEK MOL WEDDER IN“ – Unser MeLa 2021-Newsticker: kompakt und aktuell

Endlich ist es wieder soweit: Die MeLa öffnet wieder ihre Tore! Und wir sind auch dabei: Die Bauernzeitung, die Landakademieund Farm & Food. Wir freuen uns, Sie vom 16. bis 19. September in Mühlengeez bei Güstrow an unserem Stand 224 in Halle 2 begrüßen zu dürfen. mehr


Agrarwirtschaft muss krisensicherer werden

Die Corona-Pandemie hat einmal mehr gezeigt: Auch die Agrarwirtschaft muss krisensicherer werden. Dabei bewegt sich die Landwirtschaft in einem Spannungsfeld: Ihre Aufgabe ist es, die Ernährung der Bevölkerung zu sichern und gleichzeitig den gesellschaftlichen Anforderungen an Klima- und Umweltschutz gerecht zu werden.

Die Frage nach der Zukunft der Nutztierhaltung ist für die Branche wohl eine der drängendsten überhaupt und wird die Diskussion auf dem Bauerntag bestimmen. Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt wird auf der Messe die Gewinner des Wettbewerbs „Klimafreundlicher und innovativer landwirtschaftlicher Betrieb“ bekanntgeben. Das Backhaus-Ressort präsentiert sich mit einem Ausstellungsstand in Halle 1 auf rund 120 Quadratmetern zusammen mit der Landesforstanstalt und dem Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei. „An unserem Stand zeigen wir die verschiedenen Facetten des ländlichen Raums und stellen Projekte vor, die einen unmittelbaren Mehrwert für die Besucherinnen und Besucher haben“, kündigte Minister Backhaus an.


Mecklenburg-Vorpommern aktuell

Regional und praxisnah: Die Bauernzeitung versorgt Sie regelmäßig mit allen wichtigen Informationen rund um die Landwirtschaft und das Landleben in Mecklenburg-Vorpommern. mehr


Agrarministerium präsentiert vielfältige angebote

Dazu gehören die kostenlose App DorfFunk, die Bürger untereinander und auch mit der Gemeinde vernetzt und damit die Kommunikation in ländlichen Gebieten verbessert, ebenso wie der wunderschöne Naturparkweg MV und die Öko-Wertpapiere „Streuobstgenussschein“ und „MoorFutures“. Das Agrar- und Umweltministerium, neben dem Landesbauernverband ideeler Träger der Agrarschau, bittet darum, Eintrittskarten vorab online zu erwerben, um Besucherschlangen zu vermeiden.



Testabo Bauernzeitung vier Ausgaben für fünf Euro

Testen Sie die Bauernzeitung zum Sonderpreis

  • jede Woche die aktuellen „Märkte & Preise“
  • regionale & aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge
  • die ostdeutsche Landwirtschaft im Blick
  • für Landwirte und Landwirtinnen

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie mit Gewinn!


Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren