Marktbericht ( nicht angemeldet )

Importe belasten Lämmermarkt – Rapsdrusch gestartet / Umstellung auf deutsche Frühkartoffeln / Rindermarkt stabilisiert sich / AMI zur aktuellen Marktlage

Im Juni 2017 gab es keine eindeutige Tendenz der Futtermittelpreise. Obgleich die Ölschrotpreise kräftig nachgegeben haben, scheint dies keinen Einfluss auf die proteinhaltigen Futtermischungen zu haben, zum Teil haben sich diese verteuert. Gleichzeitig wurden allerdings auch rückläufige Abgabepreise für energiereiche Mischungen gemeldet, obgleich die Getreidekomponenten nicht günstiger zur Verfügung standen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr