Marktbericht ( nicht angemeldet )

Getreidepreise auf Talfahrt? – Ölmühlen senken Prämien / Blockbutterpreise schwächer / Kuhnachfrage rege / AMI zur aktuellen Marktlage

 

Im Jahr 2018 erlösten Mäster und Vermarkter von Jungbullen im EU-Durchschnitt annähernd stabile Preise gegenüber dem Vorjahr. Die Ursachen dafür waren eine nahezu konstante Rindfleischproduktion und eine leicht steigende Nachfrage nach Schlachtrindern. Die EU-Kommission erwartet für dieses Jahr sowohl für weibliche als auch für männliche Schlachtrinder steigende Preise.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr