Marktbericht ( nicht angemeldet )

Einlagerung der Kartoffeln beginnt – Getreidepreise schwächeln / Rohstoffaufkommen nimmt weiter ab / Flotter Schweinehandel / AMI zur aktuellen Marktlage

 

Die jüngste Auktion des Preisindex für Milcherzeugnisse schloss bei einem mittleren Preis von umgerechnet 2.928 €/t leicht schwächer als zum vorherigen Termin. Gleichzeitig stieg die gehandelte Menge auf 39.689 t. Auf der Produktebene verzeichneten Vollmilchpulver, Cheddar und Laktose niedrigere Preise. Butter konnten sich hingegen preislich stabilisieren. Magermilchpulver wies festere Tendenzen auf.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr