Marktbericht ( nicht angemeldet )

Ernte 2019 ist noch kein Thema – Ruhiger Rapsmarkt / Reger Handel mit abgepackter Butter / Flotter Schweinehandel /
AMI zur aktuellen Marktlage

 

Für die deutsche Land- und Ernährungswirtschaft sind die Länder der EU die wichtigsten Handelspartner. Nach Schätzungen der AMI stammen rund 69 % der Agrarimporte aus den EU-Partnerländern. Das Exportgeschäft entfällt sogar zu 79 % auf den Handel innerhalb der EU. Es wird erwartet, dass der Handel mit den EU-Partnerländern 2018 tendenziell leicht unter dem Vorjahresniveau liegen dürfte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr