Marktbericht ( nicht angemeldet )

Höhere Rapsnachfrage - Bedarf an Futtergetreide hält Markt aufrecht / Kartoffelpreise stabil / Lebhafter Jungbullenhandel / AMI zur aktuellen Marktlage

Die Biogetreideernte in Deutschland ist 2017 rund 6 % größer ausgefallen als im Vorjahr. Dazu haben vor allem größere Biogetreideflächen, aber auch die vielen Niederschläge beigetragen. So ernteten die Biolandwirte rund 765 000 t Getreide. Insbesondere die Weizen-, aber auch die Haferernte ist größer ausgefallen. Dagegen holten die Landwirte deutlich weniger Roggen von den Feldern.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr