Marktbericht ( nicht angemeldet )

Erste Rapserträge enttäuschen - Erzeuger erwarten feste Preise / Milchmengen steigen wieder / Kuhpreise im freien Fall / AMI zur aktuellen Marktlage

Das Wirtschaftsjahr 2017/18 startete mit vergleichsweise niedrigen Proteinpreisen, war dann aber von stetigem Aufstieg gekennzeichnet. Die Eiweißpreise erreichten bei Weizen im Juni 2018 ein Dreijahreshoch, Sojaschrot war im Mai 2018 so teuer wie seit zwei Jahren nicht mehr und Rapsschrot so hochpreisig wie zuletzt im August 2015. Ausschlaggeben war bei allen die angebotsübersteigende Nachfrage.  


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr