Junges Land in Ausgabe 9/2013

01.10.2013

Unsere Themen

Prototypen in Übersee: Drei außergewöhnliche Maschinen wurden in den USA entwickelt – eine kombiniert zwei Geräte in einem, und zwei kommen ohne Fahrer aus (Seiten 42 und 43).

 

Juliane Koal übt gemeinsam mit ihrem Vater ein fast ausgestorbenes Handwerk aus. Die gelernte Tischlerin versteht sich auf den typischen Spreewaldkahn, und der ist aus Holz. Die 28-Jährige setzt in Lehde eine sehr lange Familientraditon fort (Seien 56 und 57).

 

Berufswettbewerb: Für die einen ist er eine lästige Pflichtübung, für die anderen eine Möglichkeit zu zeigen, was man draufhat, und für die meisten aber wohl irgendetwas dazwischen. Auf jeden Fall ist er ein Angebot, über das man nachdenken sollte (Seiten 62 und 63).

Termine

Keine Veranstaltungen
Zu Ihrer Auswahl konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr