Junges Land in Ausgabe 48/2016

01.12.2016

Elektrischer Kugelstreuer - In Magdeburg wurde ein Leichtstelzenschlepper zur Ausbringung von biologischen Pflanzenschutzmitteln im Mais entwickelt. (Seite 27)

Ausbildung formt Persönlichkeit - Kühe stehen für ihn an erster Stelle: Leise aber mit viel Leidenschaft hat sich Tierwirt Philipp Huisgen seinen Platz im Kollegenkreis erarbeitet. (Seite 34 - 35)

Anpacken trotz Technik - Im Thüringer Lehr-, Prüf- und Versuchsgut in Buttelstedt werden Rinderlehrgänge für Auszubildende durchgeführt. Doch wie kann man das Melken im Automatischen Melksystem erlernen? (Seite 40 - 41)

Von zu Hause aus - Homeoffice kann mehrere Vorteile bieten (Seite 42)

Ein Schlepper ist kein Spielzeug - Treckerfahren ist bei Jugendlichen besonders begehrt. Aber sie dürfen angesichts der Unfallgefahren erst ans Steuer, wenn sie 16 Jahre alt sind und einen entsprechenden Führerschein besitzen. (Seite 44 - 45)

Mit Baby im Bauch im Job - Die Rechte von Schwangeren (Seite 45)

Jagd auf Wild & Bild - Wenn die beiden Brüder Paul und Gerold Reilmann jagen gehen, haben sie immer eine Kamera dabei, denn sie veröffentlichen ihre Jagderlebnisse auf Youtube und in einem Blog. (Seite 48 - 49)

Nun mal selber ran! - Einen Teller mit Essen in die Mikrowelle schieben? Klappt! Selbst kochen? Keine Ahnung! So mancher Jugendlicher ist komplett unselbstständig. Fachleute raten zu frühzeitiger Förderung oder zu einem Crashkurs. (Seite 52)

Babysitter gesucht - Endlich wieder zu zweit ins Restaurant oder Kino gehen – viele Paare sehnen sich einige Monate nach der Geburt ihres Kindes danach. Bei dem Gedanken an einen fremden Babysitter wird vielen Eltern jedoch mulmig. (Seite 53)

Aber morgen fange ich an! - Ablenkung oder Schutz vor Enttäuschungen: Es gibt einige Gründe, warum man bestimmte Aufgaben vor sich herschiebt. Gegen die Aufschiebetaktik helfen vor allem wenig Ablenkung und Freunde als Kontrollinstanz. (Seite 58)

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr