Junges Land in Ausgabe 31/2017

03.08.2017

© BauernZeitung

Hochbeinig gegen den Zünsler: Die Zusammenarbeit zwischen landwirtschaftlichen Betrieben und einem spezialisierten Dienstleister im Osten von Brandenburg hat eine lange Tradition. Mit digitalem Management, einer neuen selbstfahrenden Pflanzenschutzspritze mit 2 m Bodenfreiheit und der Schlagkontrolle per Drohne geht die junge Generation moderne Wege. (Seite 30 bis 32)

Kleben statt schweißen: Neue Klebstoffe ermöglichen so stabile Verbindungen, dass sie auch im Maschinenbau eingesetzt werden können. (Seite 33)

Charisma, Dominanz, Klarheit: Landwirtschaft, das könnte ein Wort mit vier Buchstaben sein: Lind. Dr. Bianca Lind. Zumindest der fleischproduzierende Teil der Branche sollte sich diesen Namen sehr gut merken. Ein Besuch bei der Geschäftsführerin des Bundesverbandes Rind und Schwein. (Seite 41)

Bäume pflanzen, Bäume abhau'n: Wie spannend kann Waldarbeit sein? Was unterscheidet einen Präzisions- vom „Salami-Schnitt“? Worauf ist beim Umgang mit der Kettensäge noch zu achten? Dies und vieles mehr erfuhren wir von Daniel Sack, Sieger beim Berufswettbewerb, und seinem Ausbilder Oliver Dossow. (Seite 50 bis 51)

Was macht Eindruck?: Oft steht in Vorstellungsgesprächen nicht die erbrachte, sondern die behauptete Leistung im Vordergrund. Gerade stille, introvertierte Menschen gehen da manchmal unter. Doch auch sie können im Bewerbungsgespräch überzeugen. (Seite 54)

Nicht nur Talent zählt: Bei der Lehrstellensuche sollten Jugendliche nicht nur nach ihren Neigungen gehen, sondern auch die Lage auf dem Arbeitsmarkt mit berücksichtigen. (Seite 55)

Entspanntes Wochenbett: Wochenbett – für viele werdende Eltern klingt das altmodisch. Dann sind sie überrascht, wie anstrengend die erste Zeit mit Baby ist. Ein paar Tipps zur Vorbereitung können Müttern und Vätern helfen. (Seite 56)

Kraxeln mit den Kleinsten: Wandern mit Kindern kann viel Spaß machen – aber es kann auch sehr anstrengend sein. Familien sollten auf jeden Fall für eine gute Ausrüstung sorgen, für sich selbst und ihre Kinder. (Seite 57)

Ähnliche Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr