Junges Land in Ausgabe 31/2013

01.10.2013

Titelfoto: Sabine Rübensaat

Unsere Themen

Vorführfahrer. Dies ist ein Job, in dem man viel herumkommt und interessante
Leute kennenlernt. Maria Redwanz, die trotz ihrer jugendlichen 24 Jahre bereits als Produktingenieurin bei Väderstad in Schweden arbeitet, erzählt Näheres darüber. (Seite 34)

Neuer Studiengang in Eberswalde (Seite 48)

Ausbildungsplan ist Pflicht (Seite 53)

Wetterfühlig. Erst schädigte das Hochwasser seinen Acker, jetzt ist es tropisch heiß. Markus Dehne aus dem sächsischen Seifersdorf braucht dieses Jahr besonders viel Geduld, ehe die Getreidemahd beginnen kann. (Seiten 54 und 55)

Überflieger. Im Sport heißt es Triple: Ein junges Thüringer Trio landete einen
Dreifach-Coup beim Berufswettbewerb der Landjugend und räumte virtuos alle verfügbaren Titel ab. (Seiten 56 und 57)

Gipfelstürmer der Krebshilfe (Seite 60)

Arbeiten im August (Seite 63)

Das erste eigene Auto (Seite 64)

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr