Junges Land in Ausgabe 23/2014

04.06.2014

Lagermanagement in den Silos: Mit der neuen zentralen Lagerbelüftungstrocknung optimieren Landwirte im sächsischen Kitzscher den Ernteprozess. Eine eigene Software unterstützt das
Lagermanagement in den Silos und hilft bei der Vermarktung der Druschfrüchte. (Seite 30)
 
Vorschau DLG-Feldtage 2014: Ein solches Projekt zu organisieren, braucht viele fleißige Hände und kluge Köpfe. Doch wer sind die Menschen hinter den Kulissen? Wir trafen Siv Ahlers, Julia Schmidt und Andreas Steul. Sie sind drei, die alles für ein erfolgreiches Branchentreffen geben. Zudem informieren wir auf den nachfolgenden Seiten über alles Wissenswerte rund um die große Bernburger Ackerschau (Seiten 33 bis 41).

Wettbewerb: Berufsschüler treten im Wettkampf um maximale Deckungsbeiträge und optimale Verkaufserlöse beim Weizen-Junior-Cup 2014 gegeneinander an. (Seite 39)

Waschanlage für Rüben: In diesem Jahr drehte sich schon im März alles rund um die Energierübenauf dem Betrieb Nienhaus in Rhede im Nordwesten Nordrhein-Westfalens.
Roden und Säen fanden innerhalb einer Woche statt. (Seiten 42 und 43).

BraLa-Schauwettbewerb der Jungzüchter: Neben den Schauwettbewerben der BraLa gingen in allen Tierkategorien auch Jungzüchter an den Start. Die Siege waren heiß umkämpft und die Besten wurden mit Preisen des Landkreises Havelland, des Agrarministeriums und dem Pokal der BauernZeitung geehrt. (Seite 46)

Jungen DLG: Die Betriebsnachfolge stand im Mittelpunkt der Jahrestagung der Jungen DLG in Jena. Diskutiert wurden Fragen zum Erbrecht sowie zum Gesellschafterwechsel. Zudem gab es jede Menge Erfahrungsberichte. (Seiten 50 und 51)

Das studentische Budget ist knapp bemessen. Doch auch mit wenig Geld lässt sich das Dolce Vita genießen. Wer den Studentenausweis offensiv zum Einsatz bringt, kann viele Vergünstigungen bekommen (Seite 63).

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr