Junges Land in Ausgabe 23/2013

10.07.2014

Unsere Themen

Anton macht Schilf zu Geld: Hat sich Miscanthus

erst einmal etabliert, bringt ein Bestand über 20 Jahre hohe und stabile

Biomasseerträge. Genügsam und selbstverträglich, scheint das

Riesen-Chinaschilf in Sachen energetischer Effi zienz unschlagbar zu

sein. Einer, der sich mit ihm auskennt, ist der 27-jährige Anton

Sieverdingbeck aus Ramsdorf in Westfalen (Seiten 30 und 31).

 

Cooles Doppel: Egal ob Fleisch- oder Milchrind, für

Paul Bierstedt und Pierre Dabow steht die Liebe zu den Kühen im

Mittelpunkt ihres Lebens. Die beiden 25-Jährigen sind nicht nur im

Vorstand der Jungzüchter Brandenburgs zu finden, man trifft sie

ebenfalls auf vielen Tierschauen verschiedenster Zuchtvereine (Seiten 38

und 39).

 

Summ, summ...: Als Christian Trittin mit 14 Jahren

seinen eigenen Bienenwagen übernimmt, hat er bei seinem Opa schon alle

Handgriffe gelernt. Jetzt ist er 20 Jahre alt, Landwirt und engagierter

Freizeitimker (Seiten 50 und 51).

 

Euphorie und Absturz: die synthetische Droge Christal Meth  (Seite 54)

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr