Junges Land in Ausgabe 01/2014

06.01.2014

Top-Themen:

Spannende Tagung der Jungen DLG:  „Ein Blick in die Glaskugel – Landwirtschaft von Morgen“ hieß eine Veranstaltung in Göttingen. Junge DLG und Uni-Fachschaft blickten nach vorne (Seite 20).

Die Arbeit von morgen: Welche Auswirkungen haben Prozesse der Technisierung auf gesellschaftliche Strukturen der Arbeits- und Lebenswelt im Agrarsektor? Und welche sozialen Technikfolgen ergeben sich für den Einzelnen? Diese Fragen wurden in der Schweiz Vertretern aus verschiedenen gesellschaftlichen Teilsystemen, die im Bereich hochautomatisierter Agrartechnik über ein großes Wissen verfügen, gestellt (Seiten 28 und 29).

Reportage zur Berufsausbildung in Bernsgrün (Seiten 38 und 39).

Ausbildung: Lehrer für Landwirte (Seiten 42 und 43).
    
Wwoof steht für „Worldwide Opportunities on Organic Farms“ und ist ein Netzwerk von Ökohöfen im weitesten Sinne, die für fl eißige Hände Unterkunft und Verpflegung zur Verfügung stellen – dazu ein Reisebericht (Seiten 50 und 51).

Tiere und Pflanzen des Jahres bieten immer wieder faszinierende Einblicke in andere Welten. Viele der Geehrten sind selten geworden, weil der Mensch ihren Lebensraum verändert hat, wie auch beim Stör (Seiten 56 bis 58).

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr