Mit starken Leuten in die Zukunft

29.10.2013

Foto: Frührungsriege und Nachwuchs

Die gesamte Belegschaft der Agrargenossenschaft Prißnitz

Die Agrargesellschaft Prießnitz unweit von Naumburg zeigt, dass man bei wacher Planung und guter Jugendarbeit der Problematik des Generationswechsels sehr gelassen entgegensehen kann. Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 hat die rund 4 000 ha bewirtschaftende Agrargesellschaft 27 Lehrlinge ausgebildet, davon sind zwölf mittlerweile dauerhaft beschäftigt. Zudem kooperiert das Agrarunternehmen seit langem mit der Martin-Luther-Universität Halle und bietet Studentenpraktika sowie Forschungskooperationen an. So entstehen intensive Kontaktflächen mit potenziellen Nachwuchsführungskräften. Drei Absolventen konnten in den letzten Jahren ins Unternehmen übernommen werden.

Die Früchte dieser Bemühungen sind offensichtlich: In der Leitung beträgt der Altersdurchschnitt nur 49 Jahre, das Durchschnittsalter im Gesamtunternehmen liegt sogar bei nur 43 Jahren. Ein gutes  Viertel der Mitarbeiter ist jünger als 30 Jahre. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr