Über Junges Land

Etwa alle vier Wochen wendet sich die BauernZeitung unter dem Logo "Junges Land" an junge Leser mit Themen rund um Ausbildung, Studium, Fachlichem, Hobbys und vielem mehr. Eine Übersicht zu den Inhalten der letzten Ausgaben findet Ihr unter dem Menüpunkt Junges Land Ausgaben, die Ihr übrigens zum Vorzugspreis auch extra abonnieren könnt.

Junges Land

Probieren und studieren

Themen: Australien

Im Januar, also im Hochsommer, ist bei Florian Wolf in Australien Reisen angesagt. Der dritte Teil seines Berichtes befasst sich mit Wein und Wissenschaft.

Junges Land in Ausgabe 05/2018

Probieren und studieren: Im Januar, also im Hochsommer, ist bei Florian Wolf in Australien Reisen angesagt. Der dritte Teil seines Berichtes befasst sich mit Wein und Wissenschaft. (Seite 46)Zwischen Computer und Hochsitz: Sie ist Vorsitzende der...

Weltreise mit Unterbrechung

Themen: Australien

Anfang Dezember berichtete Florian Wolf von seinen ersten Eindrücken als Praktikant in Australien. Im zweiten Teil seines Reiseberichtes schreibt er über die Ernte, permanente Fahrgassen und Hilfsbereitschaft.

Junges Land in Ausgabe 01/2018

Spot Farming: Auf den Punkt: Pflanzenschutz von morgen: Miniroboter umhegen Einzelpflanzen auf Schlägen mit vielfältigen Fruchtfolgen in Kleinststrukturen. Wissenschaftler haben den Pflanzenbau der Zukunft entwickelt. (Seite 22)Weltreise mit...

Das Abenteuer Australien beginnt

Themen: Australien

Seit Ende Oktober ist Florian Wolf als Praktikant auf einem australischen Ackerbaubetrieb. Alle vier bis fünf Wochen wird der 19-jährige von seinen Erlebnissen und Erfahrungen in der BauernZeitung berichten.

Junges Land in Ausgabe 48/2017

Bundessieger kommt aus Brandenburg: Deutschlands bester Land- und Baumaschinenmechatroniker hat im Fläming gelernt. (Seite 29)Coole Ideen für den Kuh-Komfort: In diesem Jahr berichtete der akademische Nachwuchs auf dem Sächsischen Milchrindtag über...

Junges Land in Ausgabe 40/2017

Nur mit Humor zu ertragen: Landjugend zur Anzeige des Tierschutzbüros (Seite 19)Forschung fürs Smart Farming: Landtechnikexperten der Technischen Universität Dresden luden erstmals Publikumsmedien zu einer Pressevorführung und leisteten Aufklärung in...

Junges Land in Ausgabe 31/2017

Hochbeinig gegen den Zünsler: Die Zusammenarbeit zwischen landwirtschaftlichen Betrieben und einem spezialisierten Dienstleister im Osten von Brandenburg hat eine lange Tradition. Mit digitalem Management, einer neuen selbstfahrenden...

Kleben statt schweißen

Neue Klebstoffe ermöglichen so stabile Verbindungen, dass sie auch im Maschinenbau eingesetzt werden können.

Hochbeinig gegen den Zünsler

Die Zusammenarbeit zwischen landwirtschaftlichen Betrieben und einem spezialisierten Dienstleister im Osten von Brandenburg hat eine lange Tradition. Mit digitalem Management, einer neuen selbstfahrenden Pflanzenschutzspritze mit 2 m Bodenfreiheit und der Schlagkontrolle per Drohne geht die junge Generation moderne Wege.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr