Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 24/2019

13.06.2019

Top-Themen Ausgabe 24:

 

Dünne Schichten kräftig walzen: Wichtige Voraussetzung für Qualitätssilage ist gut verdichtetes Grüngut. Je besser verdichtet wird, desto weniger kann Luft während der Auslagerung in den Futterstock eindringen (Seiten 28 und 29).

Aktionsplan Kupierverzicht: Wie die Agrarministerkonferenz beschlossen hat, beginnt am 1. Juli der schrittweise Ausstieg aus dem Schwänzekürzen bei Schweinen. Sachsen hatte Tierhalter zu einer Informationsveranstaltung geladen und auch wir waren dabei. (Seiten 42 und 43).

Mensch und Werkzeug... Sensenlehrer Gunther Rödel ist bundesweit unterwegs und bringt der „Rasen-mähergeneration“ wieder das alte Handwerk bei. Im Gepäck hat der Mann vom Rennsteig dann die passenden Werkzeuge aus seinem 100 Sensen umfassenden Depot. Mehr erfahren Sie auf den Seiten 50 und 51.

Brüder für (fast) alle Felle: Die Gerberei Oettrich ist in der früheren Geberstadt Doberlug-Kirchhain der letzte Familienbetrieb, der dieses Geschäft noch ausübt. Wir besuchten die beiden Brüder und lernten viel über ein uraltes Handwerk und zwei Menschen mit Leidenschaft für ihr Metier (Seiten 52 und 53)

Rumgurken im Garten:
Die Gurke bietet sehr viel, was Gourmets, Ernährungsbewusste und auch Hobbygärtner schätzen. Kein Wunder, dass sie zum Gemüse des Jahres gekürt wurde. Aber ihr Anbau ist anspruchsvoll. Wie Sie dem gerecht werden, lesen Sie auf den Seiten 58 und 59.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr