Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 20/2018

17. 05. 2018

Top-Themen Ausgabe 20:

 

Artenvielfalt belebt das Geschäft: Höhere Anforderungen von Gesellschaft und Politik führen dazu, dass Naturschutz und nachhaltige Bewirtschaftung künftig ein wachsender Bestandteil im Betriebsalltag sein werden. Aber: Es lohnt sich auch, wie dieser Beitrag zeigt (Seite 22 bis 25).

Auf den Zahn gefühlt: Saugferkel können mit ihren Eckzähnen das Gesäuge der Sau sowie ihre Wurfgeschwister verletzen. Deshalb werden diese oft abgeschliffen. Doch mittlerweile fragen sich nicht wenige, ob das wirklich sinnvoll ist (Seiten 38 bis 40).

„Männer-WG“ im Pferdestall: Viele Hengste leben in Einzelboxen und haben wenig oder keinen Kontakt zu Artgenossen. Doch auch sie können artgerecht gehalten werden (Seiten 48 und 49).

Ein Mann und (s)eine Insel: Mathias Schilling ist Landwirt, Gastronom sowie Unternehmer und will auch andere bei dieser Fahrt mitnehmen: die Fischer, die Schäfer etwa. Ort des Geschehens: Hiddensee (Seiten 50 bis 53).

Blütenmeer im Schatten: Mit dem Wunsch nach pflegeleichten Gärten erleben zurzeit die Storchschnabelgewächse eine Renaissance. Sie sind anspruchslos, wachsen auch in dunklen Ecken und lassen sich gut als Bodendecker einsetzen (Seite 59).

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr