Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 16/2017

20. 04. 2017

Top-Themen Ausgabe 16:

 

Bohnen und Erbsen richtig düngen: Der erfolgreiche Anbau von Körnerleguminosen hängt stark von der Güte der Nährstoffversorgung ab( Seiten 22 bis 24).

Locker mehr Ertrag: Bei Mais kosten Spurschäden Ertrag, besonders auf druckempfindlichen Böden. Deshalb gilt es, Fahrspuren in der Reihe unbedingt zu vermeiden (Seiten 28 und 29).

Brennpunkt Herdenschutz: In dieser Ausgabe ist das Thema Herdenschutz, insbesondere der Schutz von Weidetieren vor dem Wolf. Die Diskussionen um den Beutegreifer kochen derzeit in der Praxis hoch, denn immer öfter kommt es zu Übergriffen – Erfahrungen von Schäfern und eine Zusammenfassung der aktuellen Lage lesen Sie auf den Seiten 36 bis 43.

Auf der Hut: Rike Feurstein, Hutmacherin aus Berlin, hält auf ihrem Hof bei Teterow (Mecklenburg) die größte Rotkopfschafherde Deutschlands und setzt ausschließlich auf deren Wolle. Die Ausbreitung der Wölfe beunruhigt sie (Seiten 52 und 53).

Das alte Miet-Telefon kündigen: Wer noch ein Uralt-Telefon zur Miete von der Telekom hat, zahlt nicht nur seit Jahren unnötig Geld an den Konzern. Er wird mit dem Apparat auch bald nicht mehr wählen können – zumindest dann, wenn dieser an einen Router angeschlossen wird (Seite 58).

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr