Neue Energien

Windenergie und Photovoltaik gelten als Energiequellen der Zukunft – für Landwirte können Sie einen lohnenden Zuverdienst darstellen. Wir halten Sie rund um die Neuen Energien auf dem Laufenden.

Biogas, rote Gebiete, David Wilken Fachverband Biogas FvB
Neue Energien

Biogasanlagen in roten Gebieten

Die aktuelle Novelle der Düngeverordnung verschärft auch die Situation für Biogasanlagen-Betreiber. Deshalb wird vielfach darüber nachgedacht, welche Lösungsansätze sich anbieten, um die neuen Herausforderungen zu meistern. mehr ...

Neue Energien: Photovoltaikanlagen
Photovoltaikanlagen

Wie grün sind sie wirklich?

Photovoltaikanlagen können klimaneutral Energie liefern. Doch sie selbst sind nicht emissionsfrei zu haben. Angesichts des zu erwartenden Zubaus weltweit hat der CO2-Fußabdruck von Solaranlagen eine nicht zu unterschätzende Bedeutung für den Klimaschutz. mehr ...

Ausgabe 24/2021
2021_24_Titelfoto_bauernzeitung

 

Ein erster Vorgeschmack auf das aktuelle Heft.

Schwerpunkt Solarenergie

Eine Agri-Photovoltaik-Anlage liefert Sonnenstrom, während unter und neben den Paneelen Feldfrüchte angebaut werden – Agrarproduktion und Energieerzeugung (fast) ohne Flächenkonkurrenz. Auf dem Titel sehen Sie die erste Agri-PV-Anlage mit Trackersystem Deutschlands. Sie steht im bayerischen Althegnenberg und wurde von Thomas Rebitzer im Rahmen eines Schulprojekts erdacht. Dies und weitere Themen in unserem Schwerpunkt auf den Seiten 32 bis 39.

Hintergrund…Green Deal

Mit dem Green Deal will die Europäische Union Maßnahmen auf den Weg bringen, um Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen. Er gilt damit als der Masterplan der EU für den Klima- und Umweltschutz. Allerdings verlangt er dabei von den Landwirten eine Menge ab, wie Studien jetzt zeigen (auf unseren Hintergrund-Seiten 8 und 9).

Ergänzung oder gar Ersatz?

Das Thema Biostimulanzien macht schon seit geraumer Zeit die Runde und mittlerweile werden sie auf vielen Feldern eingesetzt. Über den richtigen Einsatz und die Erfahrungen aus vielen Jahren mit Versuchen und praktischem Einsatz sprachen wir mit Landwirt Phillip Krainbring. Er nutzt diese Stoffe seit fünf Jahren ganz gezielt (Seite 24 bis 26).

Erneut warm und trocken…

… heißt es wieder in der Wetteransage, und der richtige Sommer mit den Hundstagen kommt noch. Das Thema Hitzestress wird dabei oft auf die Kuh in der Laktation beschränkt. Was aber passiert mit den Trockenstehern? In diesem Bereich kann man ohne großen Aufwand die wirtschaftlichen Ergebnisse deutlich steigern. Wir berichten auf den Seiten 40 und 41.

Zu viele gehen zu früh

In vielen Ställen verlassen 20 Prozent der Kühe den Bestand, bevor sie sich amortisieren konnten. Gegenmaßnahmen und Erfahrungsberichte aus Betrieben, die dieses Problem aktiv bearbeiten, stellen wir auf den Seiten 44 bis 46 vor.

Audienz beim Holunderkönig

Sein Reich umfasst 16,2 Hektar: Reinhard König hat seinen Familiennamen mit dem Strauch verbunden, dessen Blüten und Beeren er in Groß Muckrow (Brandenburg) in köstliche Produkte verwandelt (Seiten 50 und 51).

Wie das duftet!

Der Sommer ist der Höhepunkt im Gartenjahr. Dann erfreuen uns nicht nur Farben und Formen der Pflanzen, sondern vor allem auch ihr natürliches Parfüm, das sie versprühen. Doch wie schafft man sich dieses betörende Flair? (Seite 58)

In unserem Heft 24 finden Sie außerdem die Beilage „Ratgeber Schweinehaltung“ auf 36 Seiten.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Redaktion

 

 

 

Aktuelle Ausgabe sichern
Ausgabe 24/2021
2021_24_Titelfoto_bauernzeitung

Schwerpunkt Solarenergie


Pflanzen unter Strom
• Hintergrund…Green Deal
Biostimulanzien – richtiger Einsatz und Erfahrungen aus der Praxis
Hitzestress bei Kühen
Audienz beim Holunderkönig
Klassiker im Duftgarten 
Extra-Beilage auf 34 Seiten „Ratgeber Schweinehaltung“


 

 

Zur aktuellen Ausgabe
Marktüberblick

Heizen mit Holz und Stroh

Saubere Luft, auch wenn man intensiv Biobrennstoffe nutzt, war das Anliegen einer Tagung der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe während der Agritechnica in Hannover. Auf der wichtigsten Landtechnikmesse wurden auch neue Projekte vorgestellt. mehr ...

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren