Agritechnica

Die Agritechnica ist die weltweit führende Messe für Landtechnik. Sie findet vom 10. bis 16. November 2019 in Hannover statt.

Ausgabe 46/2019
2019_46_Titelfoto_bauernzeitung

Ein erster Vorgeschmack auf das aktuelle Heft.

Schwerpunkt Investitionsplanung Stallbau

Wer darüber nachdenkt, einen neuen Stall zu errichten, steht vor vielen Herausforderungen. Man benötigt kompetente Berater und Geld. Wir waren kurz vor Fertigstellung des Stalles im Milchhof Warlin bei Familie Muller-Godart. Sie wurden unterstützt von der Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern GmbH und einer regionalen Bank. Des Weiteren müssen steuerliche Aspekte beachtet werden und eine gewissenhafte Bauplanung. Das alles beleuchten wir in unserem Schwerpunkt.

 

Weitere Themen

Hauptrolle Mais

Er stand zwar im Mittelpunkt des Energiepflanzentages der LWK Niedersachsen. Alternative trockenresistente Kulturen fanden jedoch gleichfalls gebührende Beachtung.

Auf der Höhe der Zeit

Neueste Rübenroder und andere Technikinnovationen waren Blickfang auf einer Erntedemonstration mit dem Verband Sächsisch-Thüringischer Zuckerrübenanbauer.

Von wegen abgehängt!

Robin Fleck will etwas bewegen in einer thüringischen 130-Seelen-Gemeinde. Und das nicht nur als Ortsteilbürgermeister.

Aktuelle Ausgabe des Printmagazins
Ausgabe 46/2019
2019_46_Titelfoto_bauernzeitung

Schwerpunkt
Investitionsplanung Stallbau
Zum Inhaltsverzeichnis

Weitere Themen
Hauptrolle Mais
Auf der Höhe der Zeit
Von wegen abgehängt!

Aktuelle Ausgabe des Printmagazins

Agritechnica

Auf der vom 10. bis 16. November 2019 (Exklusivtage am 10. und 11. November) stattfindenden Agritechnica werden rund 2.750 Aussteller aus 51 Ländern ihre Innovationen, Konzepte und Visionen in Hannover präsentieren. Der Veranstalter Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) kann vermelden, dass das Messegelände mit einer Ausstellungsfläche von rund 40 ha wieder ausgebucht ist. Die DLG erwartet in diesem Jahr mehr als 400.000 Besucher, darunter über 100.000 aus dem Ausland.

Auf der Agritechnica 2019 werden die Landtechnikhersteller wieder eine große Anzahl an Neuheiten vorstellen. Obwohl die Mehrzahl der Innovationen für hoch technisierte Landwirtschaften gedacht ist, führt die weiter zunehmende Internationalisierung der Messe auch zur Vorstellung von technischen Lösungen für den Acker- und Pflanzenbau in Schwellenländern. Die Durchsicht und Bewertung der für die Innovation Awards angemeldeten Neuheiten belegen den großen Erfindergeist und das hohe technische Niveau der Agrartechnik.

Abonnieren Sie die Bauernzeitung im praktischen Abo.
Ihre Vorteile im Überblick:

  • Online-Zugang zu den Marktpreisen
  • Attraktive Prämie
  • Dreimal jährlich Sonderhefte voller Expertenwissen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Abonnieren