Agritechnica

Die Agritechnica ist die weltweit führende Messe für Landtechnik. Sie findet vom 10. bis 16. November 2019 in Hannover statt.

Ausgabe 22/2020
2020_22_Titelfoto_bauernzeitung

Ein erster Vorgeschmack auf das aktuelle Heft.

Betriebsreportage zum Titelbild (Bockwindmühle)

Das Innenleben einer über 200-jährige Bockwindmühle ziert den Titel der Bauernzeitung 22/2020. Der Mühlen- und Dampfmaschinenverein in Plossig (Sachsen-Anhalt) hat das technische Kulturgut vor dem Verfall gerettet und baut es nun Stück für Stück wieder auf. Und die Mühle ist nicht das einzige tolle Projekt, das sich die Vereinsmitglieder in dem 220-Seelen-Dorf vorgenommen haben. Welche genau, lesen Sie auf den Seiten 50 und 51.

Weitere Themen

Farm-to-Fork, Bericht zur Lage der Natur, Entwicklung der Feldkulturen, Reifendruckregelanlagen

Zuvor erwarten Sie in dieser Ausgabe deutliche Reaktionen auf die neuen Reizthemen „Farm-to-Fork“ und „Bericht zur Lage der Natur“ (Seiten 16 und 17) sowie ein aktueller Blick auf die Entwicklung der Feldkulturen in unserer Rubrik „Acker und Pflanzenbau“. Aufschlussreich sind auch die Praxiserfahrungen mit Reifendruckregelanlagen (Seiten 28 bis 30).

Alternativen für Futter mit hohem Proteingehalt

Wer wissen will, ob sich Weizenschlempe als Eiweißfutter in der Rinderhaltung bewährt, sollte ebenfalls diese Ausgabe lesen auf den Seiten 36 und 37.

Weitere Themen: Kälberiglus bis zum Horizont, Leicoma vor dem Aussterben gerettet, Kosten für den Melkprozess, Energieleitung auf Ackerflächen

Dann erfahren Sie auch, wie die Kälberaufzucht in Wisconsin/USA gehandhabt wird (Seiten 38 und 39), ob die Leicoma noch vor dem Aussterben bedroht sind (Seite 40) und wie man die Kosten für den Melkprozess im Griff behält (Seiten 42 bis 44). Wenn Ihre Flächen zudem vom Bau neuer Energieleitungen betroffen sind, sollten Sie unbedingt auch die Ratschläge von unseren zwei Experten auf den Seiten 46 und 47 gelesen haben.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Redaktion

 

 

Aktuelle Ausgabe sichern
Ausgabe 22/2020
2020_22_Titelfoto_bauernzeitung

Betriebsreportage zum Titelbild

Farm-to-Fork und Bericht zur Lage der Natur

Praxiserfahrungen mit Reifendruckregelanlagen

Weizenschlempe als Eiweißfutter in der Rinderhaltung

Kosten für den Melkprozess

Energieleitungen auf Ackerflächen

 

 

Zur aktuellen Ausgabe

Agritechnica

Auf der vom 10. bis 16. November 2019 (Exklusivtage am 10. und 11. November) stattfindenden Agritechnica werden rund 2.750 Aussteller aus 51 Ländern ihre Innovationen, Konzepte und Visionen in Hannover präsentieren. Der Veranstalter Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) kann vermelden, dass das Messegelände mit einer Ausstellungsfläche von rund 40 ha wieder ausgebucht ist. Die DLG erwartet in diesem Jahr mehr als 400.000 Besucher, darunter über 100.000 aus dem Ausland.

Auf der Agritechnica 2019 werden die Landtechnikhersteller wieder eine große Anzahl an Neuheiten vorstellen. Obwohl die Mehrzahl der Innovationen für hoch technisierte Landwirtschaften gedacht ist, führt die weiter zunehmende Internationalisierung der Messe auch zur Vorstellung von technischen Lösungen für den Acker- und Pflanzenbau in Schwellenländern. Die Durchsicht und Bewertung der für die Innovation Awards angemeldeten Neuheiten belegen den großen Erfindergeist und das hohe technische Niveau der Agrartechnik.

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Geschichten und Insights zu Fachbeiträgen
  • Aktuelle Nachrichten
  • Tipps zu den neusten Veranstaltungen

Bauernzeitung. Aktuell. Regional. Praxisnah.

Registrieren