Online-Veranstaltung: Erfolgreicher Silphieanbau – Bestandesaufbau, Gärrestdüngung und Umbruchstrategien

Veranstalter: Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ)

Veranstaltungsdetails

Als Biogassubstrat ist die Durchwachsene Silphie eine Alternative zu Silomais. Nach erfolgreicher Etablierung muss die Dauerkultur im Idealfall nur noch gedüngt und geerntet werden. Zum Ende der Nutzung ist ein Umbruch erforderlich, um die Fläche wieder in die betriebliche Fruchtfolge zurückzuführen. Experten des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) zeigen, wie der Silphieanbau gelingt und stellen langjährige Erfahrungen aus der Praxis sowie neueste Forschungsergebnisse vor.

Darum geht es:
• Durchwachsene Silphie als ökologisch vorteilhafte Alternative zu Silomais.
• Bestandesaufbau: Rahmenbedingungen, Handlungsmöglichkeiten und Tipps zur Nachbesserung.
• Wie deckt man den Stickstoffbedarf? Mit Gärrestdüngung für hohe Erträge sorgen.
• Umbruchstrategien: Versuchsergebnisse mit Fräse, Pflug und Grubber im Vergleich.

Zur Anmeldung: https://www.tfz.bayern.de/service/veranstaltungen/

Programm
10:00 Uhr Begrüßung
Gawan Heintze, TFZ
10:10 Uhr Wie schaffe ich einen leistungsfähigen Silphiebestand – Etablierungserfahrungen von 70 Feldern bei einem Modellanbau in Oberfranken
Franz Heimler, TFZ
10:40 Uhr Fragen und Diskussion
10:50 Uhr Pause
11:00 Uhr Düngung von Silphie – Ergebnisse eines dreijährigen Feldversuchs zur Gärrestdüngung
Sebastian Parzefall, TFZ
11:20 Uhr Was passiert am Ende der Nutzung? – So gelingt der Umbruch
Sebastian Parzefall, TFZ
11:45 Uhr Fragen und Diskussion
12:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Kontakt



https://www.tfz.bayern.de/service/veranstaltungen/

Datum und Zeit

28.06.2022 10:00 -
28.06.2022 12:00

Veranstaltungsort


-
- -
überregional