Verbandswahlen

18.06.2012

© DBV

Berlin. Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) hat Joachim Rukwied, Präsident des Landesbauernverbandes Baden-Württemberg, Anfang Juni  offiziell für die Wahl zum DBV-Präsidenten vorgeschlagen. Gerd Sonnleitner, der seit 1997 den Verband führt, stellt sich altersbedingt nicht mehr zur Wahl. Als Vizepräsidenten sind Udo Folgart (Brandenburg), Werner Hilse (Niedersachsen), Norbert Schindler (Rheinland-Pfalz Süd) und Werner Schwarz (Schleswig-Holstein) vorgeschlagen. Laut Satzung des DBV können nun die Landesbauernverbände über den Präsidiumsvorschlag hinaus bis zum 13. Juni 2012 weitere Kandidaten für den DBV-Vorstand vorschlagen. Die Wahl erfolgt am 27. Juni 2012. AgE

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr