Tierschutzbund: Mit dem Label zufrieden

11.08.2017

Label © Tierschutzbund

Bonn. Trotz einer bislang noch geringen Marktdurchdringung ist der Deutsche Tierschutzbund zufrieden mit der bisherigen Entwicklung seines Produktzeichens „Für mehr Tierschutz“, das er Anfang dieses Jahres für Produkte aus der Schweine- und Mastgeflügelhaltung sowie für Milch und Eier eingeführt hat. Inzwischen hielten mehr als 100 Höfe ihre Tiere nach den Vorgaben des Labels, berichtete der Verein. Für die nächsten Monate rechnet er mit einer erheblichen Steigerung dieser Zahl. Produkte mit der Tierschutzkennzeichnung seien aktuell unter anderem bei Edeka Minden-Hannover und Edeka Nordbayern, Globus, Hit, Lidl und Kaufland sowie real und Metro C+C verfügbar. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr