Rekordernte nicht in Sicht

06.08.2015

Erntearbeiten © Archiv

Die Erträge und auch der Verlauf der diesjährigen Getreide- und Rapsernte sind in Deutschland bisher regional sehr unterschiedlich ausgefallen. Das geht aus dem aktuellen Erntebericht hervor, den der Deutsche Bauernverband (DBV) vorgelegt hat. Laut DBV haben die Ackerbauern noch zu wenige Felder geräumt, um verlässliche Aussagen zu den Erntemengen und Durchschnittserträgen zuzulassen. Dennoch dürfte das Getreideaufkommen spürbar kleiner ausfallen als die Rekordernte 2014.

Buchbestellung

 

Buch kaufen



Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr