Neuer Dachverband

08.10.2013

© Sabine Rübensaat

Berlin. Landwirtschaftliche Beratungsdienste und Institutionen aus 20 europäischen Ländern haben den Verband „European Forum for Agricultural and Rural Advisory Services“ (EUFRAS) gegründet. Dieser versteht sich als Netzwerk für Beratungsdienste sowie als Interessensvertreter der Mitgliedsorganisationen insbesondere gegenüber europäischen Institutionen.

 

Wie der Verband mitteilte, steht er öffentlichen und privaten agrarischen Beratungsdiensten und Hilfsorganisationen offen. EUFRAS will eigenen Angaben zufolge Beratungsdienste in ihrer Arbeit unterstützen, um Innovationen und Wissenstransfer in der Landwirtschaft und im ländlichen Raum zu fördern. Konferenzen, Seminare und Veranstaltungen sollen eine Plattform für Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit zwischen Beratungsdiensten aus ganz Europa bieten.

Buchbestellung

 

Buch kaufen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr