Landakademie: Online-Fortbildung

10.04.2017

© Luise Richard, Redaktionsbüro Richard

Blick und Klick auf Tablet oder PC: Anwender bilden sich in Sachen Pflanzenschutz heute gerne mit dem Online-Kurs von Landakademie fort. Der Berliner Anbieter von E-Learning-Kursen kann seine führende Stellung im Markt weiter ausbauen. Jüngst ist eine spezielle Fortbildung zum Sachkundenachweis Pflanzenschutz für Gärtner und Landschaftsbauer hinzugekommen.

 

Zu Hause oder unterwegs lernen, die Kapitel unterbrechen und je nach verfügbarer Zeit oder Lust, ohne festen Termindruck absolvieren, das Wochenende oder Regenzeiten nutzen: Die Vorteile des Internet-Kurses sind nicht von der Hand zu weisen. Bisherige Kursteilnehmer schätzten vor allem die Effektivität des Lernens und die zeitliche und örtliche Flexibilität. Die vierstündige internetbasierte Fortbildung ist von allen Pflanzenschutzämtern bundesweit anerkannt.

 

Um Spaß an dieser Art der Weiterbildung zu bekommen, muss man nicht besonders internetaffin sein. Auch Online-„Neulinge“ kommen mit diesem Fortbildungskurs gut zurecht, hat eine Überprüfung durch die Fachhochschule Südwestfalen im vergangenen Herbst ergeben. 85% der befragten Absolventen würden den Kurs weiterempfehlen bzw. ihn im nächsten Fortbildungszeitraum selbst wieder nutzen.

 

Wann die verpflichtende Fortbildung fällig wird, muss jeder selbst im Blick behalten. Die Sachkundenachweiskarte dokumentiert nur den Beginn des ersten dreijährigen Fortbildungszeitraumes. Deshalb ist die Teilnahmebescheinigung der Fortbildung gut aufzuheben. Sie ist Cross-Compliance-relevant; wer die Fortbildung versäumt hat, könnte bei Kontrollen Probleme bekommen.

 

www.bauernverlag.de/geschaeftsfelder/bildung/

Buchbestellung

 

Buch kaufen



Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr