Klimaschutz: Parlament mit Zielwerten

17.02.2014

© Sabine Rübensaat

Das EU-Parlament hält an den Klimaschutzzielen fest.

Das Europaparlament hält auch für die Zeit nach 2020 an drei verbindlichen Klimaschutzzielen fest. In einer Entschließung, die am 5. Februar angenommen wurde, fordert das Hohe Haus bis zum Ende des kommenden Jahrzehnts 40 % weniger Treibhausgase und 40 % mehr Energieeffizienz als 1990 sowie einen Anteil von 30 % erneuerbarer Energie am Gesamtenergieverbrauch.

Die Abgeordneten kritisieren damit die Pläne der Europäischen Kommission. Die Behörde empfahl im Januar zwar auch eine Senkung des Treibhausgasausstoßes um 40 % bis 2030, begrenzte jedoch die Vorgabe für den Anteil erneuerbarer Energien auf 27 % und ließ ein Effizienzziel ganz außen vor.

Buchbestellung

 

Buch kaufen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr