Keine Änderungen bei Ausbildungsverordnung

07.10.2014

© Sabine Rübensaat

Die Ausbildungverordnung für Grüne Berufe wird den geforderten Ergänzungen in der Praxis bereits gerecht.

Berlin. Die von der Agrarministerkonferenz geforderte Novellierung der Ausbildungsordnung für Landwirte halten sowohl der Gesamtverband der Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände (GLFA) als auch die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) kurzfristig nicht für erforderlich. Wie der Deutsche Bauernverband (DBV) und die IG BAU mitteilten, liegen nach ihrer Einschätzung bisher „keine ausreichenden Hinweise zur Notwendigkeit fachlicher, struktureller und/oder arbeitsmarktorientierter Anpassungen“ vor. Die von den Ministern geforderten Ergänzungen im Hinblick auf den ökologischen Landbau, Tierwohl, Klimaschutz und Nachhaltigkeit seien auf Grundlage der geltenden Ausbildungsverordnung in der Praxis weitgehend vermittelbar.

Buchbestellung

 

Buch kaufen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr