Jagdrecht: Halbautomaten bald verboten

19.07.2016

Reh (Rotwild) © Sabine Rübensaat

Berlin. Für Jäger mit halbautomatischen Waffen dürfte bald wieder Rechtssicherheit bestehen. Auf seiner jüngsten Sitzung hat der Bundestag einer Novelle des Bundesjagdgesetzes zugestimmt. Nach dieser ist es künftig untersagt, mit halbautomatischen Langwaffen, die mit insgesamt mehr als drei Patronen geladen sind, sowie mit automatischen Waffen auf Wild zu schießen. Nun muss noch der Bundesrat der Gesetzesänderung zustimmen. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr