Internetversorgung völlig unzureichend

03.05.2016

© Sabine Rübensaat

Berlin. Rund 70 % der Landwirte in Deutschland sind mit ihrer Internetanbindung nicht zufrieden. Das zeigen Ergebnisse einer repräsentativen Befragung im Rahmen des vom Deutschen Bauernverband (DBV) durchgeführten Konjunkturbarometers Agrar. Die Übertragungsgeschwindigkeit von Daten reiche insbesondere bei der Feldarbeit mit High-Tech-Maschinen nicht aus, so 81 % der Befragten. Wie aus der Studie weiter hervorgeht, verfügen nur 10 % der Landwirte in Deutschland über schnelle Glasfaseranschlüsse. Etwa ein Fünftel der Landwirte gibt an, sie seien gänzlich nicht am Internet angeschlossen oder hätten nur ein Modem. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr