Fachtagung zur Wolfsplage

05.10.2017

© Sabine Rübensaat

Der Umgang mit dem Wolf in der Kulturlandschaft steht im Mittelpunkt einer Fachtagung, zu der der Deutsche Bauernverband (DBV) und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer (BAGJE) für den 4. Oktober nach Berlin eingeladen haben. Auf dem Programm stehen Vorträge zum Rechtsstatus des Wolfes und zum Erhaltungszustand des Raubtieres in Deutschland. Geplant ist darüber hinaus eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Praxis, Politik und Naturschutz. Dabei soll auch das Thema Bestandsregulierung auf den Tisch kommen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Organisatoren bitten interessierte Teilnehmer jedoch um Anmeldung (a.drischel@remove-this.bauernverband.net).

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr