Die ZETOR TATRA SHOW fährt durch Deutschland

12.11.2018

© ZETOR TRACTORS

Furt im Wald, Deutschland, 12. November – Das deutsche Publikum kann sich auf den achten Jahrgang der sehr beliebten ZETOR TRACTOR SHOW freuen. Der diesjährige Teil in Deutschland ist in Zusammenarbeit mit LKW Hersteller TATRA und deshalb auch die Bezeichnung ZETOR TATRA SHOW. Die größten Neuigkeiten dieses Jahres aus der Produktion ZETOR, der MAJOR CL im neuen Design, der PROXIMA CL mit Emissionsnorm STAGE IIIB, der FORTERRA HSX mit einer gefederten Frontachse und vor allem der CRYSTAL HD 170, werden nach und nach vom 13. November in vier verschiedenen deutschen Städten zu sehen sein. TATRA TRUCKS kommt zu der Show mit zwei LKWs PHOENIX Euro6.

 

Die ZETOR TATRA SHOW startet in Deutschland am 13. November in Mühlenbeck, in der Nähe von Berlin 13. November, 13 bis 18 Uhr in 16567 Mühlenbeck in der Nähe von Berlin, IHB Ingenieurbüro Harm, Am Jägerhof 15). Hier werden die aktuellsten Neuheuten aus dem ZETOR Portfolio vorgestellt, wie der attraktive MAJOR CL im neuen Design, dann der PROXIMA CL mit der Emissionsnorm STAGE IIIB, der absolut komfortable FORTERRA HSC mit der gefederten Frontachse und vor allem der schon lange erwartete CRYSTAL HD 170, die größte Neuheit für das Jahr 2018. Diese Maschinen, werden anschließend am 14. November in Bodenwerd zu sehen sein, weiter geht es dann am 16. November in der Bayrischen Gemeinde Gerhardshofen und die letzte Station ist einen Tag später in der Grenzstadt Furth im Wald im Firmensitz der ZETOR DEUTSCHLAND GmbH. Interessant ist natürlich auch, dass zum ersten Mal eine Zusammenarbeit mit der Gesellschaft TATRA stattfindet. Zusammen mit den ZETOR Traktoren werden die Shows auch zwei TATRA PHOENIX mit der Achsen-Konfiguration 4x4 und 8x8 begleiten. Neben der kommentierten Präsentation der Maschinen wartet auf die Besucher eine direkte Interaktion – Die Besucher können in die Maschinen auch einsteigen, diese vom innen gründlich unter die Lupe nehmen und natürlich auch ausprobieren.

 

„Die Vorführaktionen aus dem Terrain sind sehr beliebt und viel Besucht und das in ganz Europa. Die Vorführungen sind schon allein deswegen Unikat, da die Neuigkeiten aus dem Portfolio den Besuchern sehr nah gebracht und vorgestellt werden und es wird auch veranschaulicht was die Maschinen alles können.“ Stellt Petr Konštacký Leiter des Geschäfts und Marketing Bereiches, die Basis des Projects dar. „Dank dieser Veranstaltungen bekommen wir immer direktes Feedback von unseren Kunden und können mit ihnen direkt vor Ort persönlich über die Fähigkeiten und Eigenschaften der Maschinen diskutieren, oder natürlich über das was sie für die Arbeit benötigen, was uns wiederum bei der Entwicklung und Adaptation der neuen Modelle hilft. Es freut uns das wir dieses Jahr eine Zusammenarbeit mit TATRA TRUCKS haben, einem bedeutendem LKW Hersteller und so dem deutschen Publikum die Kraft und Nutzen der zwei traditionellen Tschechischen Marken vorführen,“ fügt Konštacký hinzu.

 

Bis zum Jahresende wird die Marke ZETOR seine modernisierten Maschinen noch in weiteren drei Ländern vorstellen. Ab dem 21. November findet die Messe im Österreichischen Tulln statt, danach, am 27. November findet die Messe in Gorinchem in den Niederlanden statt und zum Schluss am 12. Dezember zeigen sich die ZETOR Maschinen auf ihren letzten zwei Stationen, im Rahmen der ZETOR TRACTOR SHOW in der Schweiz.

 

Detaillierte Informationen zu der Marke ZETOR und über ihre Produkte entnehmen Sie:

 

http://www.zetor.de 

https://www.zetornewshape.com

 

Besuchen Sie ZETOR TRACTORS auch im Sozialnetz:

 

Facebook: https://www.facebook.com/zetor

Instragram: https://www.instagram.com/zetortractors/

Twitter: https://twitter.com/zetortractors

 

Kontakt für weitere Informationen:

 

Alexandr Kuchař, ZETOR TRACTORS a.s., Handy: +420 739 327 983, E-Mail: akuchar@remove-this.zetor.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr