Deutsche Landkreistag (DLT): Mehr Netz ans Netz!

17.01.2014

© Tim Reckmann / pixelio.de

Mehr Fördermittel für den Internetausbau im Ländlichen Raum

Magdeburg. Seine Forderung nach einer stärkeren staatlichen Unterstützung für den Internet-Breitbandausbau in ländlichen Räumen hat der Deutsche Landkreistag (DLT) bekräftigt. Neben verbesserten Rahmenbedingungen seien mehr Fördermittel notwendig, um die von der Bundesregierung gesteckten Ziele zu erreichen, so DLT-Präsident Hans Jörg Duppré anlässlich einer Präsidiumssitzung. Für einen flächendeckenden Ausbau seien nach einer Studie des TÜV Rheinland rund 20 Mrd. € erforderlich. Andere Berechnungen gingen bei einem Glasfaserausbau sogar von Kosten über 40 Mrd. € aus. Die Bundesregierung will erreichen, dass bis 2014 mindestens 75 % aller deutschen Haushalte über einen Internetanschluss mit einer Übertragungsrate von mindestens 50 Mbit/s verfügen; aktuell sind es 54,8 %.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr