Bundesregierung: Mehr Kraft gegen ASP

05.03.2018

© Sabine Rübensaat

Berlin. Mit Blick auf das näher rückende Seuchengeschehen will die Bundesregierung den Maßnahmenkatalog gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) deutlich erweitern und verschärfen. So sollen unter anderem die Schonzeit für Wildschweine aufgehoben und zusätzliche Vorgaben bei Auftreten eines Krankheitsfalles umgesetzt werden. Das sieht eine Verordnung zur Änderung der Schweinepest-Verordnung und der Verordnung der Jagdzeiten vor, auf die sich das Bundeskabinett geeinigt hat. Der Bundesrat soll die Verordnung nach Möglichkeit bereits auf seiner nächsten Sitzung verabschieden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr