Bürokratie abbauen

02.04.2015

© Sabine Rübensaat

Bürokratieabbau: Macht die Kommission ernst?

EU-Agrarkommissar Phil Hogan hat gegenüber dem Europaparlament nochmals seinen Willen zur Vereinfachung der europäischen Landwirtschaftspolitik bekräftigt. „Ja, lassen Sie uns zusammen Bürokratie abbauen“, appellierte Hogan an den Landwirtschaftsausschuss. Man klopfe derzeit 200 Verordnungen auf Vereinfachungsmöglichkeiten ab. Die Früchte dieser Arbeit will der Kommissar in der zweiten Jahreshälfte 2016 ernten.

 

Hogan dankte in diesem Zusammenhang für die zahlreichen bei der Kommission eingegangenen Vorschläge, stellte aber auch klar, nur solche Anregungen berücksichtigen zu können, die ohne eine Änderung des politischen Kompromisses von 2013 möglich seien. Manche Wünsche gingen darüber hinaus. Gleichzeitig versicherte er, auf Grundlage der Erfahrungen aus dem ersten Greening-Jahr 2016 eine Überprüfung der Direktzahlungsvorschriften durchführen zu wollen. Auch sei zu beachten, dass die Umsetzung der EU-Vorgaben von den Mitgliedstaaten abhänge. 

 

Buchbestellung

 

Buch kaufen



Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr