Besorgnis über Wasserqualität

18.07.2016

© Sabine Rübensaat

Brüssel/Berlin. Die Europäische Kommission hat den derzeitigen Stand der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in Deutschland kritisiert. Die Lage sei„äußerst besorgniserregend“, heißt es in einem Schreiben der Brüsseler Generaldirektion Umwelt an die Bundesregierung. Deutschland habe eingeräumt, dass die Novellierung der Düngegesetzgebung noch nicht abgeschlossen sei. Daher sei auch nicht bekannt, in welchem Umfang die Anforderungen des Gewässerschutzes Eingang in die Regelungen finden. Darüber zeigt sich Brüssel ebenso besorgt wie über die Information, dass bislang nicht für alle Wasserkörper in Deutschland eine Berechnung der erforderlichen Nährstoffreduktion vorliegt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr