Berufswettbewerb

10.06.2013

 

 

Mit Sebastian Arnold (ThüringenForst, Forstamt Weida), Lisa Mertens (Agrar eG „Drei Eichen“, Leubsdorf) und Felix Schacke (Geratal Agrar GmbH & Co KG Andisleben) kommen die Bundessieger in der Forst-, Tier- und Landwirtschaft beim 31. Berufswettbewerb der Landjugend aus Thüringen. 120 junge Frauen und Männer standen in der vorigen Woche in bayerischen Schwarzenau und Münsterschwarzach im Finale. Nach Brandenburg ging ein Vizemeistertitel an Mathias Weiß (Forstwirte). Theresa Lorenz aus Sachsen und Claudia Wiese aus Mecklenburg-Vorpommern holten zudem Silber bzw. Bronze bei den Tierwirten. Insgesamt 10 000 Auszubildende und Fachschüler der grünen Branche hatten sich seit Februar bundesweit an dem Ausscheid beteiligt. BZ

Buchbestellung

 

Buch kaufen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr