Berufsausbildung – Agrarbereich gut aufgestellt

01.08.2013

Montage © Annika Schäfer

 

Hamburg. Veränderte Einstellungen in der Gesellschaft und neue Aufgabenfelder erhöhen die Anforderungen an die Ausbildungsqualität in allen Agrarberufen. Für die Zukunftsherausforderungen sind die 14 grünen Berufe aber gut aufgestellt. Zu dieser Einschätzung sind die Experten im Ausschuss für Berufsausbildung der Agrarwirtschaft gekommen, die in Hamburg zusammengetroffen waren. Neu aufgenommen wurde  der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter.


Als entscheidende Weichenstellungen im Ausbildungsbereich sehen die Agrarverbände die seit diesem Jahr geltenden Novellierungen der Berufe Pflanzentechnologie, Milchwirtschaftlicher Laborant und Fachkraft Agrarservice sowie Weintechnologie.  Berufsständische Initiativen zur Neuordnung der Pferdewirtschaftsmeisterprüfung sowie zur einheitlichen Verankerung der Mitarbeiterführung im Prüfungsteil 3 der Meisterprüfungen aller Agrarberufe würden fortgesetzt. Alle Agrarverbände hatten bekräftigt, dass in diesen Bereichen praxisgerechte Aktualisierungen notwendig sind.


 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr