Agrarbudget aufstocken?

15.07.2016

© Sabine Rübensaat

Berlin. Höhere Ausgaben für die landwirtschaftliche Sozialpolitik, die ländliche Entwicklung und die Innovationsförderung sieht der Entwurf der Bundesregierung für den Agrarhaushalt 2017 vor. Die Gesamtausgaben im Etat des Bundeslandwirtschaftsministeriums sollen gegenüber diesem Jahr um rund 300 Mio. € auf 5,9 Mrd. € steigen. Wie mehrfach angekündigt, will der Bund wieder 78 Mio. € zusätzlich für die Landwirtschaftliche Unfallversicherung (LUV) zur Verfügung stellen. Der Ansatz für die Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK) steigt um 15 Mio. €. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr