Überregional

Eric Hubers mit einem Huhn auf dem Arm
18.06.2018

Fipronil-Rückstände - Interview mit Eric Hubers

Interview mit Eric Hubers, Vorsitzender der Fachgruppe Geflügelhalter im niederländischen Bauernverband (LTO)  und Vorsitzender der Organisation der niederländischen Eierhändler...

Themen: Fiponil, Insektizid, Eier,
08.06.2018

Strukturwandel in der Sauenhaltung

Angesichts der aktuellen Diskussionen um die künftigen Methoden der Sauenhaltung hat der Landvolkverband Niedersachsen auf den dramatischen Strukturwandel aufmerksam gemacht.

12.06.2018

Deutscher Bauerntag 2018 in Wiesbaden

"Zukunft wächst auf dem Land" ist das Motto des deutschen Bauerntages 2018 in Wiesbaden.

07.06.2018

Kommissionsentwurf für die neue GAP ist da

Die Europäische Kommission hat ihre Vorstellungen zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020 öffentlich gemacht. 

04.06.2018

Nordrhein-Westfalen

Die Nachfolge der zurückgetretenen  nordrhein-westfälischen Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking ist geklärt.

01.06.2018

Umfrage der ISN zur Sauenhaltung

Ein Drittel der Sauenhalter in Deutschland haben in den vergangenen fünf Jahren ihren Betriebszweig aufgegeben. Die ISN hat dazu eine kurze Umfrage erstellt.

01.06.2018

Naturschutz

Die Bundesregierung hat Defizite bei der Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) eingeräumt.

31.05.2018

EU-Ökoverordnung: Reift da Gutes?

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben der neuen Ökoverordnung abschließend ihre Zustimmung erteilt. 

30.05.2018

Netzausbau dringend nötig

Der DBV drängt gemeinsam mit weiteren Verbänden auf eine raschere und konsequentere Umsetzung des flächendeckenden Ausbaus mit Gigabit-Netzen.

29.05.2018

EU-Direktzahlungen

Die Idee der betriebsgrößenabhängigen Kürzung der EU-Direktzahlungen ist alt. Stets wurde sie verworfen. Die aktuelle Kommission ist dennoch nicht von ihr abzubringen. 

28.05.2018

Glyphosat: Neue Studie

Konsequenzen des Glyphosateinsatzes im Ackerbau für Anbausysteme, Umwelt und Gesellschaft“ – so heißt eine neue Studie.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr