Überregional

16.01.2018

Grüne Woche 2018

Bulgarien ist Partnerland der Grünen Woche 2018 und bringt das „Aroma der Sonne“ ins winterliche Berlin.  

15.01.2018

Rohstoffmärkte bleiben sehr bewegt

Das Agribusiness wird nach Einschätzung des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) weiterhin mit volatilen Agrarrohstoffmärkten konfrontiert sein.

11.01.2018

Tierwohlinitiative ändert Strategie

Die Verbraucher in Deutschland sollen bei Geflügelfleisch künftig erkennen können, ob es nach den Standards der Initiative Tierwohl (ITW) erzeugt wurde oder nicht.

10.01.2018

Entfällt die Bürokratie um „aktiven Landwirt“?

Für das Antragsjahr 2018 sind einige konstruktive Änderungen bei den Direktzahlungen der EU-Agrarpolitik möglich. Allerdings muss der Bund sie in Kraft setzen. 

05.01.2018

Initiative Tierwohl bewährt sich am Markt

Das Grundkonzept der Initiative Tierwohl, Landwirte zu unterstützen, wenn sie etwas für ihre Tiere tun und sich auch kontrollieren lassen, kommt bei der Bevölkerung extrem...

04.01.2018

Gute Nachrichten für Energiebauern

Die EU-Mitgliedstaaten haben sich auf das Ziel geeinigt, den Anteil erneuerbarer Energien am Gesamtenergieaufkommen bis 2030 auf 27 % zu heben. 

03.01.2018

Tarifeinigung für die Landwirtschaft

Angestellte in der deutschen Agrarbranche können sich auf Lohnerhöhungen und Arbeitszeitflexibilisierungen freuen. 

28.12.2017

Neonikotinoide: Totalverbot in Vorbereitung

Die Entscheidung über ein Totalverbot der umstrittenen neonikotinoiden Wirkstoffe Clothianidin, Imidacloprid sowie Thiamethoxam wird voraussichtlich im März 2018 fallen.

27.12.2017

Stoffstrombilanz: Start am 1. Januar

Die Stoffstrombilanz kommt. Das Bundeskabinett hat die „Verordnung über den Umgang mit Nährstoffen im Betrieb und zur Änderung weiterer Vorschriften“ beschlossen.

27.12.2017

Frohes neues Jahr!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien für das kommende Jahr 2018 Freude, Erfolg und viel Gesundheit.

21.12.2017

DLG und Bioland: Im Dienst der Nachhaltigkeit

Für eine Neuausrichtung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union hin zu einer Honorierung von Umweltleistungen der Landwirte haben DLG und Bioland geworben. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr