Ziegenzucht

14.08.2018

© LTZ

Erfurt. Anders als in der Vergangenheit findet die diesjährige zentrale Zuchtveranstaltung des Landesverbandes Thüringer Ziegenzüchter (LTZ) nicht in Wersdorf, sondern zur Messe „Grüne Tage Thüringen“ in Erfurt statt. Hintergrund für den Ortswechsel ist das Jubiläum des Verbandes: Vor 25 Jahren hat der LTZ die Anerkennung als Tierzuchtorganisation erhalten. 

 

Herdbuchaufnahme, Körung und Prämierung finden am 20. Sep­tember und damit einen Tag vor der offiziellen Messeeröffnung statt. Am 21. September gibt es im großen Tierschauring ab 12.30 Uhr die „Thüringer Ziegenschau“. Hier können die Messebesucher die prämierten Tiere vom Vortag in Augenschein nehmen. Außerdem wird eine kommentierte Rasse­demonstration und eine Vorstellung der Ziegenzucht in Thüringen zu sehen und zu hören sein. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr