Ziegen: 15. Zentrales Züchtertreffen

03.08.2017

© Sabine Rübensaat

Erfurt. Der dritte Samstag im ­August ist ein fester Termin für die hiesigen Ziegenzüchter. 2017 steht zudem ein Jubiläum an, denn die Thüringer Züchterschaft trifft sich zum 15. Mal zentral an einem Ort, um Jung­böcke und Jungziegen kören bzw. ins Herdbuch aufnehmen zu lassen. Ziegenhalter, Ziegenzüchter und alle Interessierten sind am 19. August ab 10 Uhr in die Lanz-Bulldog-Scheune nach Wersdorf eingeladen.



Körkommission und Organisa­toren erwarten Zuchttiere der Rassen Thüringer Wald Ziege, Weiße Deutsche Edelziege, Burenziege, Anglo-Nubier-Ziege und Pfauenziege. Höhepunkt für die Züchter wird die Prämierung der Tiere in einzelnen Altersklassen sein. Einige der aufgetriebenen Tiere werden zum Verkauf direkt über den Züchter angeboten. Auf alle Gäste wartet ein kleines Rahmenprogramm mit ­Direktvermarktern. Der Veranstaltungskatalog ist auf der Homepage des Ziegenzuchtverbandes zu finden.



19. August, 9 bis 14 Uhr, 99510 Wersdorf, Dorfstraße 2, Lanz-Bulldog-Scheune; www.thueringer-ziegen.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr