Workshops zum Gewässerschutz

26.01.2015

© Sabine Rübensaat

Workshops zum Gewässerschutz sind gestartet.

Erfurt. In dieser Woche starteten die neuen Workshops der Gewässerschutzkooperationen. In der Agrar eG Nöbdenitz fand der Auftakt des Ostthüringer „Arbeitskreises Gewässerschutz“, Teilprojekt Erosionsschutz, statt, teilte der TBV mit. Zielstellung in Ostthüringen sei eine Gewässerschutzberatung zur Minderung von Erosionsrisiken und damit verbunden die Verringerung von potenziellen Phosphoreinträgen in Gewässer. Der Eröffnungsworkshop des „Arbeitskreises Gewässerschutz“, Teilprojekt Stickstoffmanagement, für die Region Mittelthüringen findet am 29. Januar ab 9 Uhr im Landhotel Ollendorf statt. Ziel sei hier die Erfassung und Bewertung des Düngungsmanagements der Betriebe für eine Beratung zur Senkung der Nitrateinträge. Mit gleicher Zielstellung zuzüglich dem Erosionsschutz startet die Nordthüringer Kooperation am 9. Februar im Scheunenhof Sundhausen. Sowohl in Ost- als auch in Mittel- und Nordthüringen sind die bisherigen Teilnehmer, aber auch neue Interessierte willkommen.

www.tbv-erfurt.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr