Thüringer Milchtag 2016

08.02.2016

Blick in das vollbesetzte Congress-Center Erfuhrt beim Thüringer Milchtag 2016

Thüringer Milchtag 2016

Lieferbeziehungen und Milchlieferverträge dürften im Congress-Center Erfurt kontrovers diskutiert werden. Foto: Frank Hartmann

Erfurt. Die Landesvereinigung Thüringer Milch und das Agrarministerium laden am 22. Februar zum „Thüringer Milchtag 2016“ ins Congress-Center der Messe Erfurt ein. Unter dem Titel „Krisenbewältigung am Milchmarkt – Akteure und Handlungsoptionen“ referieren Agrarministerin Birgit Keller und TBV-Präsident Helmut Gumpert. Die Fachvorträge thematisieren das Risikomanagement in der Milcherzeugung (Janine Stratmann, Uni Göttingen), ökonomische Reserven (Dr. Bernd Heidemann, Koesling/Anderson), Lieferbeziehungen zu Molkereigenossenschaften (Heinrich Schmidt, DRV), zukünftige Vertragsgestaltungen mit den Molkereien aus Lieferantensicht (Peter Guhl, MEG Milch Board) und werfen einen Blick auf den Milchmarkt (Andreas Gorn, AMI Bonn).



22. Februar, 9.30 bis 16 Uhr, Messe Erfurt, Congress-Center, Gothaer Str. 34, 99094 Erfurt; der Eintritt ist frei; www.milch-thueringen.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr