Thüringens Agrarministerin im Interview

11.12.2014

© Wikipedia: Gerd Seidel / Rob Irgendwer

Birgit Keller

Frau Ministerin, was entgegnen Sie skeptischen Landwirten, die Ihnen vorwerfen, nicht vom Fach zu sein?
■ Dass einer neuen Ministerin am Anfang eine gewisse Skepsis entgegengebracht wird, dafür habe ich Verständnis. Diese Erfahrung habe ich auch gemacht, als ich vor zweieinhalb Jahren Landrätin im Landkreis Nordhausen geworden bin. Ich werde versuchen, die Skeptiker durch engagierte und sachorientierte Arbeit als Ministerin zu überzeugen.

 

Welche Rolle wird die Landwirtschaft in dem von Ihnen geführten Ressort spielen?
■ Die Landwirtschaft ist ein wichtiger und auch künftig unverzichtbarer Bestandteil der Thüringer Wirtschaftsstruktur. Sie ist ein Stabilitätsanker des ländlichen Raumes, sorgt als Produzentin hochwertiger Nahrungsmittel für Wertschöpfung und schafft Arbeitsplätze. Wir messen der Landwirtschaft einen hohen Stellenwert bei. Dies wird sich auch in meiner Arbeit als Ministerin und der des Ministeriums widerspiegeln.

 


Der landwirtschaftliche Teil des Koalitionsvertrages kündigt auch Verbote an. Müssen sich Landwirte und Verbände auf einen neuen Politikstil einrichten?
■ Niemand muss befürchten, dass von oben durchregiert wird. Vielmehr wird die neue Landesregierung das Gespräch mit den Menschen und den Interessenvertretern suchen und am Anfang viel zuhören. Dort, wo es Probleme gibt, wollen wir an der Sache orientiert und im Dialog mit allen Beteiligten nach den besten Lösungen suchen. Ich zähle auf die Mitarbeit der Landwirte und der Verbände. Wir wollen dabei einen neuen Politikstil etablieren.



Die Lebensmittelüberwachung und das Veterinärwesen sind Bereiche des Verbraucherschutzes: Verbleiben diese in der Zuständigkeit des Sozialministeriums oder werden sie in Ihrem Ministerium eingeordnet?
■ Beide Bereiche verbleiben im Sozialministerium. Denn die Zuständigkeiten haben sich in der Vergangenheit bewährt.

 

Das vollständige Interview können Sie in der Südausgabe der BauernZeitung auf der Seite 10 nachlesen, oder im E-Paper.

ANZEIGE

Termine

Keine Veranstaltungen
Zu Ihrer Auswahl konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr