Tag des offenen Hofes

28.05.2014

© TBV

Etliche Betriebe, wie hier die Agrar eG Bucha unweit von Jena, öffneten für Besucher bereits ihre Tore.

Zum „Tag des offenen Hofes“ wird Interessierten bundesweit die Möglichkeit geboten, im direkten Kontakt moderne Landwirtschaft zu erleben. Viele Betriebe in Thüringen engagieren sich mit Hoffesten für Aufklärung und Akzeptanz rund um die Landwirtschaft. Einige „Tage des offenen Hofes“ fanden bereits statt. Die Agrargenossenschaft Bucha etwa lud am Sonnabend vor Ostern zum Ostermarkt ein.


Am bundesweiten, vom Deutschen Bauernverband (DBV) initiierten „Tag des offenen Hofes“ am 14./15. Juni lädt in diesem Jahr unter anderem die Erzeuger- und Handels AG Laproma nach Schloßvippach im Landkreis Sömmerda ein. Hier können Besucher am 14. Juni unter anderem am Standort Dielsdorf das vollautomatische Melkkarussell in Augenschein nehmen. Die Agrar eG Friesau lädt in Kooperation mit dem KBV am 15. Juni zum „Tag der Landwirtschaft im Saale-Orla-Kreis“ ein. Neben einem agrarpolitischen Frühschoppen zum Thema „Landwirtschaft und Imkerei“, einem bunten musikalischen Unterhaltungs- und Kinderprogramm können die Besucher ganztägig auf dem Festgelände Tiere, Land- und Kommunaltechnik, eine Händlerstraße und einen Bauernmarkt entdecken.


Als Gastgeber der zentralen Eröffnungsveranstaltung zum „Tag des offenen Hofes in Thüringen“ lädt am 14. Juni die Agrar eG Weißensee im Landkreis Sömmerda gemeinsam mit dem TBV und den Initiatoren der Kampagne „Heimische Landwirtschaft“ ein. Die Agrar eG Weißensee betreibt Ackerbau, Ferkelaufzucht und Hopfenanbau. In den vergangenen Jahren wurde der Betrieb mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb für Land- und Tierwirte oder als „Sicherer Betrieb“ für besondere Leistungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Im vergangenen Jahr wurde die Agrargenossenschaft mit dem Thüringer-Engagement-Preis und damit für ihre besondere Unterstützung, die sie in der Region leistet, geehrt. Grund genug also, die Eröffnungsveranstaltung zum Aktionstag in Weißensee zu begehen und somit zahlreiche weitere Hoffeste, die im Laufe des Jahres noch stattfinden werden, einzuleiten. Landwirtschaftsminister, Jürgen Reinholz, TBV-Präsident Helmut Gumpert sowie Vorstandschef Jürgen Paffen werden den „Tag des offenen Hofes“ gemeinsam eröffnen. Die Agrar eG Weißensee wird u. a. ein Kinderprogramm und eine Landtechnikschau auf die Beine stellen. Wie in Schloßvippach und Friesau wird den Gästen auch in ­Weißensee eine Flurfahrt angeboten.


Weitere Informationen zum „Tag des offenen Hofes“ gibt es unter www.die-deutschen-bauern.de/offener-hof oder unter www.tbv-erfurt.de. Betriebe, die ihre Hoffeste auf diesen Plattformen ankündigen wollen, können sich an die Landesgeschäftsstelle wenden: katja.foerster@remove-this.tbv-erfurt.de.

ANZEIGE

Termine

Keine Veranstaltungen
Zu Ihrer Auswahl konnten leider keine Veranstaltungen gefunden werden.

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr