SuedLink-Demo

04.04.2018

© Christiane Winzer/RBV

Mehr als 3.000 Menschen demonstrierten in Fambach erneut gegen die Erdkabeltrasse SuedLink. Dabei war natürlich auch die Landwirtschaft zwischen Werra und Rhön vertreten, die von dem Projekt stark betroffen wäre. Mitglieder des Regionalbauernverbandes Südthüringen und des Kreisbauernverbandes Eisenach/Bad Salzungen machten ihrem Unmut Luft. Mit Traktoren und Bannern setzten die Landwirte ein Zeichen gegen das Vorhaben, das keiner will, geschweige denn braucht. Mit einer Menschenkette und roten Ballons, die in den Himmel stiegen, zeigten die Teilnehmer der Demonstration Einigkeit gegen dieses „Wahnsinnsprojekt“.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr