Silber für zwei Dörfer beim Bundeswettbewerb

27.07.2016

© Logo

www.bmel.de

Erfurt. Braunichswalde im Landkreis Greiz und Kaltohmfeld im Eichsfeld haben beim 25. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ jeweils Silber gewonnen. Beide stellten sich nach dem Regional- und dem Landeswettbewerb erneut einer unabhängigen Expertenjury. Im Wettbewerb standen insgesamt 33 Dörfer aus ganz Deutschland. „Beide Dörfer sind mit so viel Engagement und Herzblut in diesen Wettbewerb gegangen und können nun zu Recht stolz auf ihre Leistung sein. Ein toller Erfolg für die beiden Dorfgemeinschaften und für ganz Thüringen“, kommentierte Agrarministerin Birgit Keller das Ergebnis.

 

Bundesweit wurden zehn Dörfer mit Gold, 17 mit Silber und sechs mit Bronze ausgezeichnet. Die Erfolge werden auf der Internationalen Grünen Woche im Januar 2017 gefeiert. Den Abschluss des Ausscheids bildet der Empfang der Bürgermeister beim Bundespräsidenten. Mit dem Wettbewerb ehrt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft alle drei Jahre bürgerliches Engagement für eine lebenswerte Zukunft auf dem Land.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr