Rinderhalter ausgezeichnet

06.03.2017

© Frank Hartmann

Traditionell wurden auf dem Thüringer Milchtag in Erfurt Erzeuger für ihre heraus­ragende Rohmilchqualität und Verarbeiter für herausragende Produktqualität ausgezeichnet (amt­liche Qualitätsprüfung u. a. sensorische, chemisch-physikalische, mikrobiologische Merkmale). Für die Rohmilchqualität gelten u. a. folgende Kriterien, die in jedem Monat des letzten Jahres erreicht werden mussten: somatische Zellen unter 175 000 Zellen/ml, Keimzahl unter 15 000/ml.

 

Milcherzeuger: Agrar eG „Drei Eichen“, Korbußen; Agrar eG Gerstungen; Agrar eG Pölzig; Agrargesellschaft Bergland GmbH, Schwarza; Agrar eG Queienfeld; Agrarprodukte Laskau GmbH; Agrar eG Gerstenberg; Rinderhof Agrar GmbH Seubtendorf, Tanna; Agrofarm Knau eG; Agrar eG Hainleite, Westerengel; Eckart Petzenberger, Unteralba; Günter Dörfer, Weida; Ronny Lätzer, Staitz; Rocco Weigelt, Tanna; Michael Kirchner, Friedelshausen.


Molkereien und Direktvermarkter: Herzgut Landmolkerei eG, Rudolstadt; Bayerische Milchindustrie eG, Betrieb Obermaßfeld; Deutsches Milchkontor GmbH, Standort Erfurt; Käserei Altenburger Land GmbH & Co. KG, Lumpzig; Schuchert‘s Bauernhof, Steinberg/Rhön; Pfaff GbR, Dermbach; Landhof „Am Ziegenried“ GmbH, Arnstadt.

Umfrage: Ferkelkastration



Wie steht es um den Wissens- und Qualifikationsbedarf bezogen auf Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration?

Zur Umfrage

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr