Plakette „Thüringer Bienenfreunde 2014“

07.10.2014

© Sabine Rübensaat

Biene auf einer Blüte

Erfurt. Erstmalig sind im Freistaat 29 Bürger, Vereine und Institutionen mit der Plakette „Thüringer Bienenfreunde 2014“ ausgezeichnet worden. Damit will das Agrarministerium das Engagement  zum Erhalt von Bienen und anderen bestäubenden Insekten würdigen. Die Auszeichnung übergab Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz anlässlich der „Grünen Tage“ in Erfurt. Insgesamt gab es 39 Bewerbungen um die Bienenplakette, 29 davon waren erfolgreich. Ausgezeichnet wurden neben Einzelpersonen u. a. auch ein Kindergarten, eine Gemeinschaftsschule, die Messe Erfurt, die Fachschule für Agrarwirtschaft Stadtroda, die Landvolkbildung, die Erfurter Stadtwirtschaft oder Jagdgesellschaften. Die Plakette will man künftig jährlich vergeben.   

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr