Ökomilcherzeugung und Ökonomie

23.11.2015

© Sabine Rübensaat

Milchvieh (Jungrinder)

Erfurt. Die Gäa-Beratung Thüringen lädt am 26. November zum Tagesseminar „Ökonomische Milchviehhaltung für Ökobetriebe und Umsteller“ nach Springstille ein. Hier soll die Frage diskutiert werden, ob die Abkopplung des Biomilchpreises vom konventionellen Preis langfristig Bestand hat und welche Chancen Biomilchviehbetriebe und potenzielle Umsteller haben. Dazu wird u. a. Maximilian Scherres von der „Gläsernen Molkerei“ (Münchhofe) die aktuelle Situation am Milchmarkt beschreiben. Milchviehexperte Peter Richter (IAK Agrar Consulting) stellt Stellschrauben für kostendeckendes Wirtschaften in der ökologischen Milchproduktion vor. Im Anschluss ist eine Betriebsbesichtigung geplant.

 

26. November, 9.30 bis 16 Uhr, Gaststätte im Bürgerhaus, Suhler Str. 32, 98587 Springstille.


Tel. (0172) 7 77 81 65; E-Mail: ute.baumbach@remove-this.gaea.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr