Lehrlingspraktikum „Agrochange 2016“

04.03.2016

Südtirol © Anja Nährig

Bis Mitte März können sich Thüringer Azubis des 2. Ausbildungsjahres – Land- und Tierwirte sowie Gartenbauer – für ein Auslandspraktikum in Südtirol bewerben. Wie der Landjugendverband mitteilte, wird das knapp vierwöchige Praktikum „Agrochange“ in diesem Jahr zum elften Mal organisiert. Die Planungen liefen allerdings unter Vorbehalt, weil es keine ELER-Förderung mehr gebe.


In der Zeit vom 22. Mai bis zum 18. Juni sollen die Teilnehmer auf Südtiroler Familienbetrieben arbeiten und leben. Die meisten Partner bieten schon seit Jahren das Praktikum für die Thüringer Azubis an. Familienanschluss ist garantiert. Lehrlinge, die sich bewerben, müssen die Zustimmung ihres Ausbildungsbetriebes in der Tasche haben. 


Fragen zum Praktikum und den Gastgeberhöfen beantwortet Astrid Lange vom Landjugendverband, Tel. (03 61) 2 62 53-2 41, E-Mail: astrid.lange@remove-this.tbv-erfurt.de.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr