Landfrauentag in Erfurt

30.06.2016

© Logo

Für die Thüringer Landfrauen ist es ein außergewöhnliches Ereignis. Der mitgliederstärkste Verband in Ostdeutschland ist im 25. Jahr seines Bestehens Gastgeber des Deutschen Landfrauentages 2016.


Traditionell werden alle zwei Jahre Landfrauentage durchgeführt. In diesem Jahr lädt der Deutsche LandFrauenverband e. V. in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Landesverband am 6. Juli in die Erfurter Messehalle ein. Unter dem Motto: „Verantwortung tragen“ wollen die Landfrauen darauf aufmerksam machen, dass es im Berufsleben, im Alltag und im Privaten zahlreiche Situationen gibt, in denen Verantwortung getragen und übernommen wird. Damit werden Entscheidungen, Entschlüsse, Vorbildfunktionen und Positionen aufgezeigt, die wichtiger Begleiter nicht nur für einen, sondern oft für viele Menschen sind.


Im Ehrenamt übernehmen die Landfrauen Verantwortung für die Entwicklung der Region, für die Teilhabe von Menschen daran, für gesellschaftliche Veränderungen in deren Interesse, für die, die im ländlichen Raum leben und arbeiten. Was dabei Verantwortung heißt und beinhaltet, wie Verantwortung zielführend eingesetzt werden kann, über ihre Vorbildwirkung, Handlungsspielräume und Möglichkeiten werden sich die Landfrauen in Erfurt austauschen.


Als Gastgeber freuen sich die Thüringer Landfrauen, auf 25 Jahre eigene Verbandsgeschichte zurückblicken zu können. 25 Jahre Thüringer LandFrauenverband bedeuten 25 Jahre ehrenamtliche Verantwortung für den ländlichen Raum in Thüringen, das ­aktive Mitgestalten, Bewusstsein für Regionalität schaffen oder ­Jugend- und Bildungs­arbeit leisten. Dazu wird es neben einer Aus­stellung des Deutschen LandFrauenverbandes eine Präsentation zur 25 Jahre dauernden Thüringer Landfrauenarbeit in der Messe Erfurt geben.


Als Highlight organisieren die Thüringer Landfrauen auf dem Freigelände der Messe einen Bauernmarkt mit Thüringer Produkten. Die Gäste des Land­frauentages 2016 in Erfurt können so die originale Thüringer Küche mit ihren Kreationen kennen­lernen und sich von der Pro­dukt- und Geschmacksvielfalt über­zeugen. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Thüringer Direkt­vermarktern und mit Unter­stützung des Thüringer Agrarmarketings laden die heimischen Landfrauen die Gäste des Bundestreffens auf den Bauernmarkt ein.

 

Markt mit Thüringer Spezialitäten


5 000 Landfrauen aus dem gesamten Bundesgebiet, Vorstände der einzelnen Landesverbände und zahlreiche geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft werden auf der Erfurter Messe erwartet. Besonders freut es die Landfrauen, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Landwirtschaftsminister Christian Schmidt, Familienministerin Manuela Schwesig und Ministerpräsident Bodo Ramelow begrüßen zu können. Ihr Kommen ist Ausdruck der Anerkennung für die Landfrauenarbeit.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr